Vesalia Computer  online
Ihr Amiga-Shop seit 1987
English   RSS 2.0 Newsfeed Vesalia auf identi.ca folgen Vesalia auf Twitter folgen Vesalia auf Diaspora* folgen Vesalia auf Facebook folgen Vesalia auf Google+ folgen
Produkte | Neuheiten | Angebote | Vorschau | Warenkorb |


Suchen


Support

We accept payment by PayPal

Währung:
Keyrah (Vorserienmodell) eingebaut im Commodore 64C Keyrah

USB-Tastaturinterface für klassische Tastaturcomputer mit klassischen Computertastaturen :)


+++ Artikel nicht mehr erhältlich, bitte schauen Sie sich das Nachfolgemodell Keyrah V2 an +++

Keyrah macht die Tastaturen von klassischen Computern auch für neuere Computer nutzbar. Die Platine wird einfach in das Gehäuse eines Commodore 8-Bit-Computers (wie z.B. Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetCommodore 64 (II), Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetSX64*, Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetVC20, Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetC128, Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetC128D, Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetC16, Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetC116*, Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetPlus/4*; Unterstützung für weitere Computer, z.B. Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetRechner der CBM-Reihe in Planung) oder in einen Amiga 1200/Amiga 600 eingebaut und verwandelt den Computer in eine USB-Tastatur. Damit gibt Keyrah defekten Computern oder Rechnern, die z.B. in ein anderes Gehäuse umgebaut wurden, ein neues Leben, denn das Mainboard wird nicht weiter benötigt. Zusätzlich können noch digitale Joysticks angeschlossen werden, die auch Tastaturfunktionen auslösen (Cursortasten). Hierbei tritt eine besondere Stärke von Keyrah zutage: Die hohe Geschwindigkit mit der die Daten in den Computer übertragen werden. Für den ungetrübten Spielspaß überträgt Keyrah die Daten zehnmal so schnell wie mancher USB-Joystick!

Keyrah USB-Buchse Als besonderes Schmankerl für Fans des Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetCommodore 64 wurde zur Umschaltung zwischen zwei Tastaturbelegungen ein Schalter verwendet, der nahezu identisch ist mit dem Netzschalter des Originalcomputers (siehe Bild links: zwei Joystickports, Schalter, USB-Buchse). Die zwei wählbaren Tastaturbelegungen sind abgestimmt auf den täglichen Gebrauch unter Windows, oder speziell für Emulatoren wie Vice, Yape oder Emulatorpaketen wie Amiga Forever / C64 Forever.

Keyrah-Platine (Serienmodell) Keyrah wurde erfolgreich getestet mit allen gängigen Betriebssystemen wie Linux, Amiga OS, Mac OS und Windows, und funktioniert neben Desktop- und Laptop-Computern z.B. auch an der X-Box oder am Raspberry Pi. Keyrah ist ein Standard USB Human Interface Device, so dass die Funktion mit weiteren, hier nicht genannten Systemen gewährleistet ist.

Das Bild ganz oben rechts zeigt noch das Vorserienmodell, eingebaut in einen Commodore 64C. Die Serienplatinen sind weiß wie rechts und unten dargestellt.

Keyrah-Platine (Serienmodell) Auf dem Bild links sind die Anschlüsse der Keyrah-Platine zu erkennen. Von rechts oben (im Uhrzeigersinn folgend) sehen Sie die USB-Ports (extern und 4-pol. intern), den Umschalter, die beiden Joystickports, den Anschluss für die LED-Platine des Amiga 600, die Stiftleiste für den C16, die Kontaktleiste für den A1200 (die für den A600 befindet sich auf der Platinenunterseite) und schließlich die Buchse für die C128D-Tastatur, die Stiftleiste für den C64 und die LED-Anschlüsse für C64 und A1200. Bitte beachten Sie, dass Keyrah für das Zielgerät programmiert sein muss, die Amiga-Version lässt sich also nicht für die 8-Bitter benutzen, umgekehrt funktioniert es ebenso wenig (auch wenn die Anschlüsse bei den Platinen grundsätzlich komplett vorhanden sind).

Für den Commodore 128 (flache Version, nicht das C128D-Modell) gibt es eine speziell angepasste Version von Keyrah mit einer Stiftleiste für dessen interne Tastatur, siehe Bild unten.

Keyrah (Version für den C128) Bitte beachten: Die Commodore 8-Bit-Version gibt es in vier unterschiedlichen Ausführungen, was besonders für Besitzer eines Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetCommodore 128 / Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnet128D wichtig ist: Die Version für den Commodore 128D hat eine 25-polige Buchse für den Anschluss der externen Tastatur, die Version für den Commodore 128 eine Stiftleiste für den Anschluss der internen Tastatur. Bitte wählen Sie die zu Ihrem Computer passende Version von Keyrah (auch was die Sprache und damit das Tastaturlayout betrifft).

* Bei den Geräten SX64, C116 und Plus/4 sind Lötarbeiten erforderlich. Die C128D-Version ist nicht für den SX64 geeignet.

+++ Artikel nicht mehr erhältlich, bitte schauen Sie sich das Nachfolgemodell Keyrah V2 an +++



Lesezeichen (German/deutsch): http://www.vesalia.de/d_keyrah.htm
Lesezeichen (English/englisch): http://www.vesalia.de/e_keyrah.htm
0 Artikel


Valid HTML 4.01 Transitional Vesalia Amiga Shop Copyright © 1999-2014 Vesalia Computer. Die angegebenen Produktpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Marken, Produktnamen, sowie Produktabbildungen und Logos können Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Hersteller sein.