Vesalia Computer  online
Ihr Amiga-Shop seit 1987
English   RSS 2.0 Newsfeed Vesalia auf identi.ca folgen Vesalia auf Twitter folgen Vesalia auf Diaspora* folgen Vesalia auf Ello folgen Vesalia auf Facebook folgen Vesalia auf Google+ folgen
Produkte | Neuheiten | Angebote | Vorschau | Warenkorb |


Suchen


Support

We accept payment by PayPal

Währung:
FastATA 4000 Controller FastATA 4000 Controller

Mit dem FastATA 4000 Controller können Sie aktuelle und günstige ATA/EIDE-Geräte wie Festplatten, CD-ROM-Laufwerke, CD-Brenner, ZIP- und LS120-Laufwerke aus der PC-Welt nutzen, ohne Abstriche bei der Geschwindigkeit oder Kapazität machen zu müssen.

Minimale Hardwareanforderungen: Amiga 3000 oder Amiga 4000.

Empfohlene Konfiguration: Amiga 3000/4000 mit 68060-Turbokarte (oder PPC mit 68060) inkl. 64MB RAM.

Eigenschaften des FastATA 4000 Controllers:

  • Hohe Transferraten von bis zu 16,6 MB/s
    Der FastATA 4000 Controller bietet mit seiner maximalen Übertragungsrate von 16,6 MB/s im PIO4-Modus enorme Leistungen mit aktuellen Massenspeichern, besonders mit schnellen Festplatten.
  • Unterstützung für ATAPI-Geräte
    Der FastATA 4000 Controller unterstützt den ATAPI-Standard und kann daher problemlos mit allen Geräten genutzt werden, die sich an diesen Standard halten: CD-ROM-Laufwerke, CD-Brenner, ZIP-, LS120- und DVD-Laufwerke.
  • Zwei gepufferte und terminierte EIDE-Schnittstellen
    Der Controller bietet zwei EIDE-Schnittstellen, die Ihnen den Anschluss von bis zu 4 IDE/EIDE/ATAPI-Geräten ermöglichen. Beide Schnittstellen sind gepuffert und terminiert gemäß den Empfehlungen der ATA-3-Spezifikation. Kompatibel mit PIO0-, PIO3-, PIO4-, ATA/33-, ATA/66-, ATA/100- und ATA/133-Geräten.
  • Kompatibel zu Festplatten mit mehr als 4 GB Kapazität
    Beim FastATA 4000 Controller wurden alle Einschränkungen für den Betrieb von Festplatten mit mehr als 4 GB Kapazität beseitigt, sogar unabhängig vom verwendeten Dateisystem.
  • Automatische Konfiguration der Geräte
    Der Controller erkennt die angeschlossenen Geräte automatisch, ermittelt deren höchstmögliche Übertragungsrate und konfiguriert die Geräte entsprechend, so dass immer die maximal mögliche Leistung erzielt wird.
  • Automatische Erkennung des Prozessortyps
    Der FastATA 4000 Controller erkennt den vorhandenen Prozessor automatisch und passt einige Software-Routinen daran an, so dass auch hier wieder die maximal mögliche Leistung erzielt wird.
  • 32-Bit-Zugriff
    Der Computer erkennt den Controller als 32-Bit-Gerät (konfiguriert im Zorro-III-Adressraum), so dass mit 32-Bit-Zugriffen operiert werden kann. In Verbindung mit der sehr effizienten Treibersoftware wird dadurch eine bemerkenswerte Geschwindigkeit erzielt.

Der FastATA 4000 Controller ist mit allen A3/4000-Prozessorkarten kompatibel.

Der FastATA 4000 Controller passt in jeden Zorro-III-Steckplatz.

Der FastATA 1200 MK-III Controller wird mit einem umfangreichen Softwarepaket geliefert, in dem u.a. die FastATA4000-Software enthalten ist.

Die mitgelieferte FastATA4000-Software bietet Unterstützung für:

  • Festplatten,
  • CD-ROM-Laufwerke,
  • CD-Brenner,
  • ZIP-Laufwerke und
  • LS120-Laufwerke.

Für den FastATA 4000 Controller ist außerdem ein erweitertes Softwarepaket erhältlich, das zusätzlich Allegro CDFS enthält.




Lesezeichen (German/deutsch): http://www.vesalia.de/d_fastata4000.htm
Lesezeichen (English/englisch): http://www.vesalia.de/e_fastata4000.htm
0 Artikel


Valid HTML 4.01 Transitional Vesalia Amiga Shop Copyright © 1999-2014 Vesalia Computer. Die angegebenen Produktpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Marken, Produktnamen, sowie Produktabbildungen und Logos können Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Hersteller sein.