Vesalia Computer  online
Ihr Amiga-Shop seit 1987
English   RSS 2.0 Newsfeed Vesalia auf identi.ca folgen Vesalia auf Twitter folgen Vesalia auf Diaspora* folgen Vesalia auf Ello folgen Vesalia auf Facebook folgen Vesalia auf Google+ folgen
Produkte | Neuheiten | Angebote | Vorschau | Warenkorb |


Suchen


Support

We accept payment by PayPal

Währung:
Dragon ColdFire

DRAGON COLDFIRE



Bitte beachten: Diese Seite ist lediglich eine (inzwischen uralte) Vorankündigung, das Produkt ist nie erschienen (und konnte auch nie bestellt werden, woran sich bis heute nichts geändert hat). Drachen sind eben doch Fantasiewesen. :-)




Ein atemberaubendes neues Produkt für den Amiga 1200 - DRAGON ColdFire. DRAGON ist eine ColdFire-basierte Turbokarte kombiniert mit einem PCI/AGP-Erweiterungsboard.

DRAGON ColdFire bringt die Leistung des aktuellen Freescale ColdFire-Prozessors zum Amiga. Amigas mit DRAGON sind in der Lage, die meiste existierende 68k-Software auszuführen, das allerdings um einiges schneller als mit den schnellsten 68060-Turbokarten.

Durch die Kombination vieler attraktiver Komponenten (ColdFire-Prozessor, schneller Speicher, AGP und PCI) werden mit einem DRAGON ausgestattete Amigas zu modernen, schnellen und extrem leistungsfähigen Maschinen.

Die DRAGON-Busplatine und die DRAGON ColdFire-Turbokarte sind als zwei getrennte Komponenten ausgelegt. Durch diesen modularen Aufbau kann der DRAGON leicht erweitert und neu konfiguriert werden, so dass er auch die Erfordernisse des anspruchsvollsten Amiga-Nutzers zu erfüllen vermag.

DRAGON DRAGON


Technische Übersicht:
  • ColdFire MCF5475-Prozessor (410 MIPS) mit 266 MHz
  • Zwei Steckplätze für DDR-266 SDRAM-Module, bis zu 1 GByte Speicher (mit 1 GB/s Spitzendurchsatz)
  • Ein AGP-Steckplatz (mit 264 MB/s Spitzendurchsatz)
  • Fünf 66/33MHz PCI-Steckplätze, 32 Bit, PCI 2.2 entsprechend (264 MB/s Spitzendurchsatz)
  • 2 MB 32-bit Flash-Speicher (enthält die aktualisierbare DRAGON-Firmware)
  • Asynchrones Design mit schnellem Zugriff auf die Amiga 1200-Hardware
  • Multikanal-DMA (PCI <-> PCI, PCI <-> DDR, <-> AGP, PCI <-> A1200)
  • Akkugepufferte Echtzeituhr
  • Optional: vier serielle Hochgeschwindigkeits-Controller (UART/USART/IRDA/Modem)
  • Optional: ein Hi-Speed USB 2.0 und zwei FastEthernet 100 Mbps Controller


ColdFire-Prozessor:
Der DRAGON ColdFire wird als erstes mit dem aktuell schnellsten ColdFire MCF5475-Prozessor mit 266 MHz ausgeliefert. Der MCF5475 beinhaltet den V4e ColdFire-Kern mit MMU, FPU mit doppelter Genauigkeit und EMAC. Die 266 MHz-Version des ColdFire MCF5475-Prozessors bietet eine Rohleistung von 410 MIPS.

Bis zu 1 GB DDR-SDRAM:
Der DRAGON bietet zwei DIMM-Steckplätze für superschnellen DDR-266-Speicher. Dieser Hochgeschwindigkeitsspeicher transferiert Daten mit bis zu 1 GB/s, das ist ca. 25 mal schneller als die bisher schnellste Turbokarte für den Amiga 1200. Der Speicher kann je nach Bedarf bis zu 1 GB aufgerüstet werden.

AGP-Steckplatz:
Der DRAGON hat einen 3,3V AGP-Steckplatz mit 66 MHz und bis zu 264 MB/s Datendurchsatz. Die folgenden AGP-Grafikkarten werden unterstützt: Radeon 9700, Radeon 9500, Radeon 9200, Radeon 9000, Radeon 7500, Radeon 7000, Voodoo 5, Voodoo 4, Voodoo 3.

PCI-Steckplätze:
Darüber hinaus bietet der DRAGON fünf PCI-Steckplätze (66/33 MHz, 32 Bit), die den PCI 2.2-Spezifikationen entsprechen. Alle PCI-Steckplätze sind DMA-fähig, der ColdFire-Prozessor hat linearen Zugriff auf den PCI-Adressraum von 4 GB.

Multikanal-DMA-Unterstützung:
Die DRAGON-Hardware unterstützt Multikanal-DMA. PCI Busmaster-Karten ermöglichen den DMA-Zugriff auf alle DRAGON-Ressourcen: AGP-Karte, DDR-Speicher, andere PCI-Karten und das Amiga 1200-Motherboard. Der PCI<->DDR DMA-Zugriff erreicht bis zu 264 MB/s Datendurchsatz. Diese Geschwindigkeit erlaubt auch den schnellsten PCI-Controllern bei voller Leistungsfähigkeit zu arbeiten.

2 MB 32-Bit Flash-Speicher:
Der DRAGON beinhaltet einen sehr schnellen 32-Bit Flash-Speicher von 2 MB. Darin enthalten ist die DRAGON-Firmware und Diagnose-Software. Außerdem ermöglicht das Flash-ROM ein Remapping des Kickstart-ROMs.

FastEthernet 100 Mbps und Hi-Speed USB 2.0 (optional):
Im MCF5475-Prozessor sind bereits ein Hi-Speed USB 2.0 Controller und zwei FastEthernet 100Mbps Controller eingebaut. Externe Schnittstellen für diese Controller werden als optionale Module erhältlich sein. Hardware-beschleunigte Verschlüsselung (DES, 3DES, RC4, AES, MD5, SHA-1, RNG) ist ein weiteres Feature des Prozessors.

Serielle High-Speed-Controller (optional):
Bis zu vier programmierbare serielle Controller (PSCs), jeder einzelne davon mit 512 Bytes FIFO für UART, USART, Modem, Codec und IrDA 1.1, sind ebenfalls bereits im Prozessor eingebaut. Externe Schnittstellen für diese Controller werden als optionale Module erhältlich sein.

Kompatible Towergehäuse:
Das DRAGON ColdFire-Busboard passt problemlos in die folgenden Towergehäuse: Mirage 1200, E/BOX 1200, Power Tower, Winner Tower und Infinitiv Tower. Zusätzlich wird ein speziell für den DRAGON konzipiertes Towergehäuse erhältlich sein.

Unterstützte AGP- und PCI-Karten:
  • Grafikkarten (Radeon 9700, Radeon 9500, Radeon 9200, Radeon 9000, Radeon 7500, Radeon 7000, Voodoo 5, Voodoo 4, Voodoo 3)
  • Soundkarten (Sound Blaster 4.1 Digital, Sound Blaster 128 and cards based on the ForteMedia FM801 chipset, z.B. Terratec 512i Digital)
  • SATA-Controllers (SiI 3114 in Entwicklung)
  • Hi-Speed USB 2.0 Controller (Spider und Spider II)
  • TV-Karten (basierend auf Bt848/849/878 und FUSION 878/879)
  • FastEthernet 100 Mbps-Karten (basierend auf RTL8139-Chipsatz)
  • Ethernet 10 Mbps-Karten (basierend auf RTL8029-Chipsatz)


Lesezeichen (German/deutsch): http://www.vesalia.de/d_dragon.htm
Lesezeichen (English/englisch): http://www.vesalia.de/e_dragon.htm
0 Artikel


Valid HTML 4.01 Transitional Vesalia Amiga Shop Copyright © 1999-2016 Vesalia Computer. Die angegebenen Produktpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Marken, Produktnamen, sowie Produktabbildungen und Logos können Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Hersteller sein.