Vesalia Computer  online
Ihr Amiga-Shop seit 1987
English   RSS 2.0 Newsfeed Vesalia auf identi.ca folgen Vesalia auf Twitter folgen Vesalia auf Diaspora* folgen Vesalia auf Ello folgen Vesalia auf Facebook folgen Vesalia auf Google+ folgen
Produkte | Neuheiten | Angebote | Vorschau | Warenkorb |


Suchen


Support

We accept payment by PayPal

Währung:
Amiga Forever 6.0
Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetAmiga Forever Desktop Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetWorkbench 3.x Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetWorkbench 1.3 Verweis wird in neuem Fenster/Tab geöffnetKXLight Boot Sequence
Amiga Forever/Windows Amiga Forever 3.x Umgebung Amiga Forever 1.3 Umgebung KX Light Startsequenz


Nicht mehr erhältlich, abgelöst durch Amiga Forever 2013.

Eigenschaften

  • Vorinstallierte AmigaOS 3.x- (für kreatives Arbeiten, Internetzugang usw.) und AmigaOS 1.3-Umgebungen (für Kompatibilität mit älterer Software), die auf einer mächtigen, JIT-basieren Amiga-Hardwareemulation laufen, die auch die Amiga Custom-Chips, RTG, AHI, SCSI, bis zu 512 MB Zorro III RAM, virtuellen Speicher, MIDI, x86-nativen Code und vieles mehr unterstützt.
  • Ebenfalls vorinstalliert ist eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Amiga-Anwendungen, die die folgenden Programme beinhalten: AWeb (Browser, ideal zum Testen von HTML-Code auf Kompatibilität), TCP/IP, Personal Paint 7.1c (Malprogramm mit Animations- und Bildbearbeitungsfunktionen, inkl. GIF/LZW-Lizenz), Spezialversion von CacheCDFS (CD-Dateisystem), AmigaAMP (Mediaplayer), DirDiff (Dateisynchronisierung), AmiToRTF (Programm zum Konvertieren von Amiga-Texten zu Windows-Formaten), MailBX (Programm zum Konvertieren von Amiga-Mailarchiven zu Microsoft Mail, Outlook Express und Exchange Server), Drag-and-Drop LhA (zum Entpacken von Archiven), Druckerspooler, Directory Opus 5.5 (Dateimanager), TurboText (exklusive Version mit den aktuellen Bugfixes), MUI (Oberfläche, Shareware-Version), KingCON (Shell-Erweiterung), FreeWheel (Mausradunterstützung), PowerSnap (Snapshot-Programm), ToolManager (Allrounderweiterung mit Menü- und Dockfunktionen), ReqTools usw.
  • Kompatibel zu Piktogrammen der verschiedensten Formate: AmigaOS 3.5+, NewIcons und MagicWB.
  • Neue und komplett lizenzierte Picasso96-Software (keine Shareware-Version), die Amiga-Grafikzugriffe direkt und schnell auf schnelle x86-Aufrufe und DirectX-Funktionen umleitet (unter Windows).
  • Amiga Narrator und Translator Sprachsynthese (erstmalig wieder seit 1991 zusammen mit AmigaOS ausgeliefert, als die Lizenz von Commodore-Amiga erlosch).
  • Mehr als 10 "First Demos" in der 1.3-Umgebung enthalten.
  • Aktuelle Versionen von WinUAE und WinFellow, getestet und unterstützt von Cloanto. Nicht-Windows-Versionen liegen ebenfalls bei oder sind erhältlich.
  • Amiga Explorer Software.
  • Startpanel mit Ein-Klick-Bedienung.
  • Software Manager für einfache Updates.
  • Multimedia-Galerie.
  • Mehrere Stunden qualitativ hochwertiger Videos.
  • Vorinstallierte Spiele.
  • Eine Sammlung aller Amiga ROM-Versionen, die jemals veröffentlicht wurden, einschließlich Amiga 1000 Boot-ROMs sowie erweiterter CDTV- und CD³²-ROMs. Ebenfalls enthalten ist eine Sammlung bootfähiger Workbench-Diskimages.
  • KX Light Boot, mit dem optional direkt von CD-ROM gebootet werden kann (kein Windows oder anderes Betriebssystem nötig).


Das Besondere

Genau wie der Arbeitsumfang, der in dieses Projekt geflossen ist, lassen sich auch einige der wichtigsten "Eigenschaften" von Amiga Forever nur schwer beschreiben. Dies betrifft z.B. Ihre Gefühle, wenn Sie von einer langsamen Diskette booten um schließlich einen blauen Workbench-Bildschirm zu sehen, wenn Sie sich plötzlich wieder an jede Ausgabe im Fenster der Startup-Sequence erinnern, wenn Sie den emulierten Geräuschen des Diskettenlaufwerks zuhören und jede Kopfbewegung vorausahnen, als wäre es eine Melodie. Und falls Sie niemals solche Erfahrungen gemacht haben, dann... willkommen in der Welt des Amigas! :-)

Selbst wenn Sie damals, Mitte der Achtziger, "dabei waren", werden Sie überrascht sein (oder etwas Neues lernen) über die Gegebenheiten der Amiga-Geschichte, die auch die Computergeschichte und Kultur allgemein mitgeprägt haben. Dies ist zumindest das Ziel der Galerie- und Video-Bereiche der CD-ROM, die sorgfältig recherchiertes und digitalisiertes/restauriertes Material von geschichtlichem Interesse beinhalten. Dann drücken Sie einfach ein paar Knöpfe und Sie können dasselbe AmigaOS 1.0 booten, das Sie gerade eben in einem Video gesehen haben. Oder Sie starten die berühmte Boingball-Demo oder Juggler oder Robo-City, oder Sie hören sich die synthetische Stimme des Amigas an...

Es ist ebenso schwierig, das Gefühl an einem "modernen" Amiga-System zu beschreiben, das einfach nur so funktioniert, wie Sie es von ihm erwarten, mit Unterstützung für Festplatten mit mehr als 4 GB Kapazität, einfach zu konfigurierendem Internetzugang, einem CD-ROM-Laufwerk, das keine Installationsorgien hinsichtlich Treibern und Dateisystemen erfordert, Unterstützung für das unentbehrliche Mausrad (von dessen Existenz der originale Amiga noch nie etwas gehört hat :-)) usw... Mit Amiga Forever ist diese Liebe zum Detail nur einen Mausklick entfernt.



Lesezeichen (German/deutsch): http://www.vesalia.de/d_amigaforever.htm
Lesezeichen (English/englisch): http://www.vesalia.de/e_amigaforever.htm
0 Artikel


Valid HTML 4.01 Transitional Vesalia Amiga Shop Copyright © 1999-2016 Vesalia Computer. Die angegebenen Produktpreise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Marken, Produktnamen, sowie Produktabbildungen und Logos können Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Hersteller sein.