ODROID-HC1

ODROID-HC1

Einplatinencomputer für NAS- und Cluster-Anwendungen



Der ODROID-HC1 ist wegen seines leistungfähigen Prozessors, SAMSUNG Exynos 5422, und seiner kompakten Bauform ideal zum Aufbau von NAS- und Rechenclustern. Der ODROID-HC1 (HC steht für "Home Cloud") basiert auf der leistungsstarken ODROID-XU4-Plattform speziell zur Realisierung von NAS-Servern (Network Attached Storage). Dieser Home-Cloud-Server zentralisiert die Daten und ermöglicht den Usern, diese zu teilen oder Multimediafiles auf Ihre Smartphones, Tablets oder andere Netzwerkgeräte zu streamen.

Bitte beachten Sie, dass der ODROID-HC1 für den headless Betrieb entworfen wurde, d.h. es ist keine Bildausgabe vorgesehen (und daher auch kein Monitoranschluss vorhanden).

ODROID-HC1 mit SSD
(Abb.: ODROID-HC1 mit bestückter SSD. SSD nicht im Lieferumfang enthalten.)

Die große Auswahl an Software ermöglicht eine einfache Konfiguration. Der ODROID-HC1 bietet eine SATA-Schnittstelle für Festplatten oder SSD-Laufwerke, welche per USB-3-zu-SATA-Brücke an den Prozessor angebunden ist. Zum Lieferumfang gehört ein Aluminiumrahmen, der als Fassung für die Platine und das Laufwerk dient. Gleichzeitig wird der Rahmen als passiver Kühler für den Prozessor genutzt. Mehrere Rahmen können übereinander gestapelt werden.

ODROID-HC1

Technische Daten: